Aus dem Gemeinderat

Keine naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen
Naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen für den Bau und Betrieb des Retentionsraums „Bellenkopf/Rappenwört“ auf der Rheinschanzinsel hat der Gemeinderat von Philippsburg ebenso einmütig wie rundweg abgelehnt.

Weiterlesen …

Aus dem Gemeinderat

Entnahme von Sedimenten aus Altrhein
Die wasserrechtliche Erlaubnis zur Entnahme von Sedimenten aus dem Philippsburger Altrhein zur Erhaltung der Schiffbarkeit bis zum Lade- und Löschplatz des Kernkraftwerks, die von der EnBW Kernkraft beantragt worden war, erfolgte einstimmig.

Weiterlesen …

Spendenaktion der Netze BW:

Stand des Stromzählers online erfassen – Unsere Feuerwehr wird’s freuen
Unter dem Motto „Machen Sie es sich einfach!“ ruft die Netze BW dazu auf, den Stand des Stromzählers online durchzugeben. Zur Motivation, künftig auf die handschriftlich ausgefüllte Zählerkarte zu verzichten, hat das Unternehmen eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Weiterlesen …

Neues Zuhause auf hohem Dach

Nach 30 langen Jahren hat Rheinsheim endlich wieder einen eigenen Storch. Ein paar Beobachter meinen, im Gesicht des Weißstorchs, der bekanntlich als Glücksbringer gilt, ein Lächeln erkennen zu können: Weil er jetzt auf einem Rheinsheimer Dach ein neues Zuhause gefunden hat.

Weiterlesen …

Von der Bewahranstalt zur Bildungseinrichtung

Huttenheimer Kindergarten „Pusteblume“ feiert jetzt sein 50-jähriges Bestehen
50 Huttenheimer Jahrgänge feiern in diesem Frühjahr das 50-jährige Bestehen „ihres“ zwischen 1968 und 2018 besuchten Kindergartens. Als vor einem halben Jahrhundert das alte Gebäude einem Fast-Neubau weichen musste, war das kleine Huttenheim mit knapp über 2.000 Einwohnern noch eine selbstständige Gemeinde

Weiterlesen …

Wird Gefahrstofflager illegal betrieben?

Weitere Lager befürchtet/ „Bürgerinitiative gegen Gefahrstofflager“ macht mobil/Rheinsheims Ortsvorsteherin warnt
Der Zuspruch bei Veranstaltungen der „Bürgerinitiative gegen Gefahrstofflager“ hält an. Beim letzten Treffen der BI mit zahlreichen Bürgern, auch aus dem rechtsrheinischen Gebiet mit Oberhausen-Rheinhausen, Waghäusel und Philippsburg/Rheinsheim, berichtete die Vorstandschaft über ihre Erkenntnisse

Weiterlesen …

Aus dem Gemeinderat

Burda-Haus-Toranlage zu teuer
In der Sitzung befasste sich der Gemeinderat auch mit einer möglichen Toranlage vor dem Burdahaus. Im dazu vorgelegten Antrag der CDU ging es zunächst um die Überlegung, den Zugang zum Festungs- und Waffengeschichtlichen Museum vom Marktplatz her mit Teilen der alten Tor- und Zaunanlage der Festhalle abzugrenzen.

Weiterlesen …

Aus dem Gemeinderat

Außenbewirtschaftung soll neuen Marktplatz aufwerten
Der neu gestaltete Marktplatz, der inzwischen fast fertiggestellt ist, soll noch attraktiver und einladender werden.  Schon seit den ersten Planungen 2015 war im Gespräch, dass nach der Revitalisierung ein besonderer Ort der Begegnung und Kommunikation entstehen sollte.

Weiterlesen …

Erster und größter Schiffstransport zum Rückbau

500 Tonnen schwerer Generator ausgebaut und auf Schiffweg geschickt
Es ist der erste Schiffstransport im Zuge des Rückbaus und er wird auch der größte und gewichtigste sein. Den Generator als Herzstück des Atomkraftwerks Philippsburg hievte am vergangenen Donnerstag ein Portalkran zum Abtransport auf ein Spezialschiff.

Weiterlesen …

Philippsburger Storch ist wieder da

Vom vorbeifahrenden und vorbeibrausenden Verkehr lässt sich Meister Adebar nicht beeindrucken. Der „Philippsburger Storch“, wie er überall genannt wird, hat wieder seinen Sitz in der Nähe des Kreisels zwischen Oberhausen und Philippsburg eingenommen und bewahrt stoische Ruhe.

Weiterlesen …